Oberbürgermeister

Grußwort der Schirmherren des CSD Kiel 2018

Der beharrliche Kampf der queeren Community um Gleichstellung und Akzeptanz hat unsere Gesellschaft freier gemacht. Die Strafbarkeit schwuler Liebe ist Vergangenheit, die Öffnung der Ehe die Gegenwart. Weitere Schritte werden folgen und müssen folgen. Nach wie vor ist das Ziel nicht erreicht, dass niemand wegen seiner geschlechtlichen Identität oder Orientierung Angst vor Diskriminierung und Ausgrenzung haben muss. Nach wie vor kommen Anliegen und Bedürfnisse von LSBTTIQ*-Menschen nicht überall so zur Geltung, wie es angemessen wäre. Dies gilt auch für die wachsende Gruppe älterer Menschen. Sie sind ein wichtiger Teil der Community und verdienen mehr Sichtbarkeit, ihre Bedürfnisse mehr Beachtung. Ich freue mich sehr, dass der diesjährige Kieler CSD das unter dem Motto „queere VielfALT – ein Leben lang“ zum Thema macht. Es darf nicht sein, dass diejenigen die altersbedingte Unterstützung benötigen, sich in der Altenhilfe wieder `verstecken´ und erkämpfte Freiheiten aufgeben zu müssen. Ich werde meinen Beitrag dazu leisten, dass sich Vielfalt in Einrichtungen für ältere Menschen auch in entsprechenden Angeboten niederschlägt, ebenso wie in Aus- und Fortbildungen der Pflegeberufe. Ich glaube übrigens auch, dass auch die Community selbst das Thema noch stärker machen sollte. Der CSD 2018 setzt dafür ein wichtiges Zeichen, ich freue mich, die Schirmherrschaft dafür übernehmen zu dürfen.

Dr. Heiner Garg Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein

UNterschrift Heiner Garg.png